Projekte

Durch eine weitreichende Vernetzung einzelner Forschungsinteressen und personeller Ressourcen avancierte Halle in den vergangenen Jahrzehnten zu einem international renommierten Zentrum für Archäologie und Kulturgeschichte im Schwarzmeerraum. Umfangreich vorhandene Literatur zum Thema half dabei ebenso wie die persönlichen Kontakte unserer Mitglieder, die als sicheres Fundament für erfolgreiche wissenschaftliche Kooperationen mit Universitäten und Forschungsinstitutionen der Schwarzmeer-Anrainerstaaten dienten.

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sind in diesem Zusammenhang beispielsweise zahlreiche Forschungsprojekte entstanden, die sich zum Ziel gesetzt haben, die vielschichtigen Einflüsse aus dem anatolisch-ägäischen Bereich nach Norden ebenso wie solche aus dem nord- und ostpontischen Milieu nach Süden und nach Westen zu untersuchen.

Im Folgenden finden Sie zukünftig eine Liste aktueller sowie bereits abgeschlossener Forschungsprojekte, in denen ZAKS-Mitglieder in leitender Funktion aktiv eingebunden sind bzw. waren. Die Website befindet sich derzeit noch im Aufbau, so dass noch nicht alle Informationen direkt zur Verfügung stehen.

Aktuelle Projekte im Schwarzmeerraum (Liste im Aufbau)
ZeitraumInstitutionProjekt
seit 2015Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Ausgrabungen in Olbia Pontike (Ukraine)
Abgeschlossene Projekte im Schwarzmeerraum (Liste im Aufbau)